RHF4/55 Bi-Metall Unterlegscheibe

devil is in the detail - high quality Melett turbochargers and turbo parts

Unterlegscheibe von minderwertiger Qualität
Melett-Unterlegscheibe
Unterlegscheibe des Originalherstellers

 

Unterlegscheibe von minderwertiger Qualität (RHF4)

  • Keine gesteuerten Kratzer, um eine Oberflächenspannung zu erzeugen
  • schlecht entgratet
  • geschwärzte Farbe
  • löchrige Oberfläche und Kanten – Lochfraß kann die anderen Axialteile einkerben und zu einem frühzeitigen Ausfall führen
  • Zweifel hinsichtlich der Materialqualität

Melett-Unterlegscheibe (RHF4)

  • Saubere und scharfe Lageroberfläche
  • Material ist glatt, mit gesteuerten Kratzern auf der Oberfläche
  • die Oberfläche ist nicht eingekerbt oder löchrig

Unterlegscheibe des Originalherstellers (RHF55)

  • Saubere und scharfe Kanten, ähnlich wie bei der Melett-Unterlegscheibe
  • gesteuerte Kratzer auf der Oberfläche

Maschinerie Gerät zur Herstellung der RHF4 Bi-Metall Unterlegscheibe (1450-040-321)

Melett investiert massiv in seine eigene Maschinerie, um gewährleisten zu können, dass jedes Teil entsprechend der korrekten Toleranzen und Spezifikationen präzisionsgefertigt wird.

  • Das Gerät zur Herstellung der RHF4 Bi-Metall Unterlegscheibe ist ein sehr komplexes Werkzeug;
  • Das in Japan hergestellte, mehrstufige Presswerkzeug bearbeitet einen Streifen bimetallischen Materials (Kupfer und Stahl), der anschließend 9 verschiedene Stadien durchläuft, um schließlich das Endprodukt zu erzeugen;
  • Die Herstellung der korrekten Werkzeuge erfordert eine erhebliche Investition und kostet in der Regel mehrere Zehntausend Pfund.

think-icon
Wenn Sie eine qualitativ minderwertige Rumpfgruppe erstehen, ist es ohne, dass diese in Einzelteile zerlegt wird , sehr unwahrscheinlich die Qualität der in der Rumpfgruppe eingeschlossenen Komponenten, vor der Montage, zu erkennen.

`